Selbsthilfe / Leben mit Rheuma


Rheuma – was ist das?

Leichte Beschwerden in Gelenken oder Muskeln, im Kreuz oder in den Fingern kennt jeder. Sie können ein Anzeichen für Rheuma sein, heilen aber ebenso oft durch ein wenig Schonung und Wärme (bei Entzündung Kälte) von selbst wieder aus. Rheuma hingegen ist etwas anderes. Die Krankheit ist schmerzhaft und in der Regel chronisch, sie beeinträchtigt die Kranken ein Leben lang und bedarf ständiger Behandlung. Was aber ist Rheuma?

Vier große Hauptgruppen der Krankheit werden unterschieden:
  • entzündlich-rheumatische Erkrankungen – z. B. Arthritis
  • degenerative Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen – z. B. Arthrose
  • Weichteilrheumatismus – z. B. Fibromyalgie
  • Stoffwechselerkrankungen mit rheumatischen Beschwerden – z. B. Osteoporose
    • für Rheuma-Betroffene
    • und deren Angehörige
    • für Ärzte und Therapeuten
    • für Mitarbeiter der Kostenträger
  • Skip to content